15. Stuttgarter Intensivkongress
7. - 9.2.2019 • Stuttgart-Fellbach / Schwabenlandhalle

 

SIK-Innovations-Preis 2019

Im Namen des Preisrichterkollegiums bedanken wir uns recht herzlich für die rund 30 Bewerbungen zum SIK-Innovationspreis 2019. Das Preisrichterkollegium hat getagt und das Bewertungsverfahren ist abgeschlossen. Die Basis für die Entscheidung zur Annahme oder Ablehnung war die Beurteilung der Bewerbungen durch 6 Gutachter aus dem Preisrichterkollegium. Kriterien für die Annahme waren Innovation, Originalität, Klinische Relevanz, Inhalt und Format.

Aufgrund der zahlreichen Einsendungen und Punktegleichheit mehrerer Beiträge hat sich das Preisrichterkollegium dazu entschieden in der Preisträgersitzung 4 Projekte vorstellen zu lassen.

Pro Vortrag stehen 15 Minuten Präsentationszeit zur Verfügung. Im Anschluss wird durch Publikumsvoting der Preisträger gekürt und der 3. Platz entsprechend 2 mal vergeben.

Sehr gerne möchten wir an dieser Stelle auch die übrigen Bewerber einladen zu einem spannenden Kongress nach Stuttgart-Fellbach zu kommen.
 

Freitag, 8. Februar 2019 · Uhlandsaal

"SIK-Innovations-Preis 2019" Best Paper
  Vorsitzende:
Friedrich K. Pühringer, Reutlingen
Tilmann Müller-Wolff, Ludwigsburg
11.00 – 11.20 Uhr Next Generation Sequencing (NGS)-basierte Erregerdiagnostik bei Sepsis
Thorsten Brenner, Heidelberg
11.20 – 11.40 Uhr Entwicklung und Umsetzung der landesweiten „Löwen retten Leben“ (LRL)-Initiative in Baden-Württemberg
Domagoj Damjanovic, Freiburg
11.40 – 12.00 Uhr Flow controlled ventilation (FCV)
Dietmar Enk, Münster
12.00 – 12.20 Uhr "Operation Team - Interprofessionelle Fortbildung" Stärkung der interprofessionellen Handlungskompetenz durch gemeinsame Lernseminare Pflege & Medizin (SiHaKo) am Klinikum der Universität München - Ein Förderprojekt der Robert Bosch Stiftung (2015 - 2018)
Heike Penner, München
Rita Wegmann, München
12.20 – 12.30 Uhr Publikumsvoting und Preisübergabe - SIK Innovationspreis 2019