14. Stuttgarter Intensivkongress
8. - 10.2.2018 • Stuttgart-Fellbach / Schwabenlandhalle
Grußwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns außerordentlich Sie zum 14. Stuttgarter Intensivkongress (SIK) einzuladen und in Stuttgart / Fellbach begrüßen zu dürfen!

Viele Neuerungen erwarten Sie 2018, z.B. die Gründung von Subkomitees in der Programmkommission für die Themenschwerpunkte, die Auszeichnung eines “Best-Paper“, eine Führungskräfte Master Class und ein komplexes „Management“-Symposium im Best Western Plus Hotel. Sie sehen der Kongress wächst!

Der Kongress lebt aber auch von einer langen Tradition des gemeinsamen Fortbildens und Lernens. Interprofessionalität und Interdisziplinarität, ein Qualitätsindikator der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), wird in Stuttgart seit Jahren gelebt und darum hat sich der SIK auch zu „DEM“ Kongress im Bereich der Intensivmedizin in Süddeutschland entwickelt. Beispiel ist dafür die Teamarbeit bereits von der Programmgestaltung bis hin zu den vielfältigen gemeinsamen Sitzungen von Notfall- und Intensivmedizinern, Fachpflege und Rettungsdienst.

Eine der größten interdisziplinären Herausforderungen der Intensivmedizin ist das Management des Delirs. Daher hat es sich das Kongresspräsidium 2018 zum Anliegen gemacht, dem Thema Delir besondere Beachtung mit seiner Hauptsitzung zukommen zu lassen. Die S3 Leitlinie Analgesie, Sedierung und Delirmanagement in der Intensivmedizin (DASLeitlinie) ist aktuell publiziert, aber sicherlich noch nicht überall voll umfänglich implementiert. Trotzdem gibt es dazu bereits schon jetzt wieder wichtige neue Erkenntnisse.

In weiteren Sitzungen finden Sie ebenfalls ein interprofessionelles Programm. Es geht um allgemeine, aber auch spezielle Themen aus den Bereichen Intensivmedizin, Notfallmedizin und Rettungsdienst und Palliativmedzin. Refresher Kurs, Workshop´s und das Repetitorium runden den gemeinsamen Kongress ab. Damit auch in den Vorträgen der „Spaß“ nicht zu kurz kommt, bieten wir wieder ein Medi Slam am Samstagnachmittag an.

Wichtig für den Kongress und für Ihre kontinuierliche Information über relevante Neuerungen ist die stetig wachsende und vielfältige Industrieausstellung. Lassen Sie sich nicht nur durch das Programmheft überraschen, denn wir freuen uns auf Ihr Feedback nach Ihrem Kongressbesuch!

Mit besten kollegialen Grüßen

Prof. Dr. Grietje Beck
Arnold Kaltwasser, B. Sc.