15. Stuttgarter Intensivkongress
7. - 9.2.2019 • Stuttgart-Fellbach / Schwabenlandhalle
NOTFALLMEDIZIN

Donnerstag, 7. Februar 2019 · Hölderlinsaal

Notfallmedizin 1
Vorsitz: Gregor Lichy, Ludwigsburg
Michael Müller, Freiburg
09.00 – 09.30 Uhr Reanimation bei Trauma – wie können wir das Outcome verbessern?
Erik Popp, Heidelberg
09.30 – 10.00 Uhr Retten mit App: Pilotprojekt BW
Michael Müller, Freiburg
10.00 – 10.30 Uhr Prähospitale ECLS: Das Freiburger Modell
Georg Trummer, Freiburg
   
10.30 – 11.00 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
Notfallmedizin 2
Vorsitz: Simon Rauch, Bozen (Italien)
Volker Wenzel, Friedrichshafen
11.00 – 11.30 Uhr Hypothermie und Temperaturmanagement in der Notfallmedizin
Simon Rauch, Bozen (Italien)
11.30 – 12.00 Uhr Gewalt gegen Rettungskräfte
Volker Wenzel, Friedrichshafen
12.00 – 12.30 Uhr Kristalloide, Kolloide oder Blutprodukte in der präklinischen Notfallmedizin – was ist verzichtbar oder zwingend notwendig?
Andreas Bayer, München
   
12.30 – 13.30 Uhr Mittagspause – Besuch der Industrieausstellung
   
Die Sitzungen der Programmschwerpunkte „Notfall- und Rettungsmedizin“ sind im Rahmen der Fortbildungspflicht für Mitarbeiter/innen im Rettungsdienst in Baden-Württemberg von den Rettungsdienstorganisationen als Fortbildung anerkannt. Einen entsprechenden Nachweis über die geleisteten Fortbildungsstunden erhalten Sie im Nachgang der Veranstaltung.
Parallel zu den Vorträgen präsentieren Firmen aus dem
medizinisch-technischen Bereich ihre Produkte.
Bitte versäumen Sie es nicht, sich zu informieren.