16. Stuttgarter Intensivkongress
6. - 8.2.2020 • Stuttgart-Fellbach / Schwabenlandhalle
WISSENSCHAFTLICHES PROGRAMM

Donnerstag, 6. Februar 2020 · Uhlandsaal

 
Gemeinsame Sitzungen Pflege & Ärzte
Aktuelle Themen der Hygiene auf der Intensivstation
Vorsitz: Rolf Dubb, Reutlingen
Wolfgang Krüger, Konstanz
09.00 – 09.30 Uhr Subglottische Absaugung im Kontext der VAP
Arnold Kaltwasser, Reutlingen
09.30 – 10.00 Uhr Hygienischer Umgang mit peripherem Zugang: Spülen, NFC, Mandrin, 3-Wege-Hahn?
Markus Dettenkofer, Radolfzell
10.00 – 10.30 Uhr Nachhaltigkeit in der Hygiene – was ist eigentlich richtig und wichtig?
Heike von Baum, Ulm
   
10.30 – 11.00 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
Das akute Aortensyndrom
Vorsitz: Christian Wolpert, Ludwigsburg
Christian Wunder, Stuttgart
11.00 – 11.30 Uhr Aortendissektion Typ A – erkennen und behandeln. Auch mit Telefonjoker?
Stephan Kurz, Berlin
11.30 – 12.00 Uhr Diagnostik und Therapie
Ulrich F. W. Franke, Stuttgart
12.00 – 12.30 Uhr Perioperatives Management
Dominik Bierbaum, Stuttgart
   
12.30 – 13.30 Uhr Mittagspause – Besuch der Industrieausstellung
   
Sepsis
Vorsitz: René Schmidt, Stuttgart
Henry Weigt, Heilbronn
13.30 – 14.00 Uhr Die akute Nierenschädigung in der Sepsis
Vedat Schwenger, Stuttgart
14.00 – 14.30 Uhr Update Endokarditis
Siegbert Rieg, Freiburg
14.30 – 15.00 Uhr Sepsis – aktuelle Studien 2019/2020
Alexander Koch, Esslingen am Neckar
   
15.00 – 15.30 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
Ethik und Versorgungswirklichkeit auf deutschen Intensivstationen
Vorsitz: Alexander Brinkmann, Heidenheim
Andrej Michalsen, Tettnang
15.30 – 16.00 Uhr "Choose wisely and ethically" – Indikationen und Grenzen der ECMO-Therapie
Thomas Bein, Regensburg
16.00 – 16.30 Uhr "Cultural diversity". Ethisches Babylonien?
Andrej Michalsen, Tettnang
16.30 – 17.00 Uhr Psychohygiene und Selbstschutzmaßnahmen in kritischen Bereichen...nach belastenden Ereignissen...
Maria Brauchle, Feldkirch (Österreich)
   

Donnerstag, 6. Februar 2020 · Raum Hesse

 
Gemeinsame Sitzungen Pflege & Ärzte
Interdisziplinäres Handling von pulmonalen Problempatienten
Vorsitz: Tobias Bingold, Wiesbaden
Friedrich K. Pühringer, Reutlingen
09.00 – 09.30 Uhr Raus aus dem Bett – Frühmobilisation von intubiert-beatmeten Patienten als interdisziplinäre Herausforderung!
Irene Reuter, Reutlingen
09.30 – 10.00 Uhr Perioperatives Management bei COPD aus Sicht des Atmungstherapeuten
Markus Kurray, Ulm
10.00 – 10.30 Uhr Beatmungsmodi im Weaning – 2020
Susanne Böhm, Wiesbaden
   
10.30 – 11.00 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
Sitzung Kongresspräsidium:
An der Schwelle einer neuen Dekade: Quo vadis, Intensivmedizin?
Vorsitz: Klaus Notz, Reutlingen
Karl Träger, Ulm
11.00 – 11.15 Uhr Begrüßung / Grußworte
Klaus Notz, Reutlingen
Karl Träger, Ulm
11.15 – 11.45 Uhr Intensivmedizin im Rückspiegel
Heidemarie Suger-Wiedeck, Pfaffenhofen-Roth
11.45 – 12.15 Uhr Neue Rahmenbedingungen und zukünftige Herausforderungen für die Intensivpflege
Andreas Westerfellhaus, Berlin
12.15 – 12.45 Uhr Herausforderung "Alter und Gebrechlichkeit" in der Intensivmedizin der Zukunft
Marc Coburn, Aachen
   
12.45 – 13.30 Uhr Mittagspause – Besuch der Industrieausstellung
   
Parallel zu den Vorträgen präsentieren Firmen aus dem
medizinisch-technischen Bereich ihre Produkte.
Bitte versäumen Sie es nicht, sich zu informieren.