15. Stuttgarter Intensivkongress
7. - 9.2.2019 • Stuttgart-Fellbach / Schwabenlandhalle
RETTUNGSMEDIZIN

Samstag, 9. Februar 2019 · Raum Hesse

Aus der Praxis für die Praxis
Vorsitz: Karlheinz Pfaff, Mannheim
09.00 – 09.30 Uhr Adressatengerechte Kommunikation – Kleinkind bis Jugendlicher
Martin Ohder, Bruchsal
09.30 – 10.00 Uhr Der Notfallsanitäter in der Ausbildung – Anleiten in der Praxis
Tanja Weiner, Schwendi
10.00 – 10.30 Uhr Umgang mit extremer Atemnot – wenn nichts mehr geht!?
Marie-Therese Schuster, Heidelberg
   
10.30 – 11.00 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
Rettungsdienst in der Öffentlichkeit
Vorsitz: Sven Knödler, Alfdorf
11.00 – 11.30 Uhr Gewalt gegen Einsatzkräfte
Kai Ullwer, Heitersheim
11.30 – 12.00 Uhr Einsätze in der Öffentlichkeit
N. N.
12.00 – 12.30 Uhr Umgang mit Gaffern und Presse
Udo Bangerter, Stuttgart
   
12.30 – 13.30 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
Der besondere Patient
Vorsitz: Wolfgang Kramer, Kämpfelbach
13.30 – 14.00 Uhr Der heimbeatmete Patient
Jan Heitmann, Homburg
14.00 – 14.30 Uhr Der Dialyse Patient
Alois Macak, Mannheim
14.30 – 15.00 Uhr Der hochinfektiöse Patient
Jürgen Mohrbacher, Freiburg
   
15.00 – 15.30 Uhr Mittagspause – Besuch der Industrieausstellung
   
Die Sitzungen der Programmschwerpunkte „Notfall- und Rettungsmedizin“ sind im Rahmen der Fortbildungspflicht für Mitarbeiter/innen im Rettungsdienst in Baden-Württemberg von den Rettungsdienstorganisationen als Fortbildung anerkannt. Einen entsprechenden Nachweis über die geleisteten Fortbildungsstunden erhalten Sie im Nachgang der Veranstaltung.
Parallel zu den Vorträgen präsentieren Firmen aus dem
medizinisch-technischen Bereich ihre Produkte.
Bitte versäumen Sie es nicht, sich zu informieren.