15. Stuttgarter Intensivkongress
7. - 9.2.2019 • Stuttgart-Fellbach / Schwabenlandhalle
WORKSHOPS

Donnerstag, 7. Februar 2019

09.00 – 10.30 Uhr FAST / Präklinische Notfallsonographie
11.00 – 12.30 Uhr FAST / Präklinische Notfallsonographie (Wdh.)
Raum Auberlen
WS 1a*+1b*
Moderation:
Jörg Braun, Filderstadt
Martin Holzwarth, Ostfildern
Eduard Kehrberger, Ostfildern
Johannes Stirnkorb, Reutlingen
Wir danken der Firma Philips GmbH
für die Bereitstellung von Ultraschallsystemen.
   
11.00 – 12.30 Uhr Intraossärer Zugang, wie geht’s?
Raum Kepler
WS 2*
Moderation:
Kai Pohl, Hattingen

Der Workshop beinhaltet die theoretische und praktische Schulung anhand der aktuellen Leitlinien.

Vortrag: Der intraossäre Zugang – Fallbeispiele und Empfehlungen für die Praxis.

Intensivtraining: Im Anschluss praktische, realitätsnahe Übungen an Simulationspuppen und Modellen (SIMBODIES). Der proximale Humerus, Schritt für Schritt Anleitungen, denn im Notfall zählt jede Sekunde.
Mit freundlicher Unterstützung der Firma Teleflex Medical GmbH.
   
13.30 – 15.00 Uhr NIV-Therapie in der Notfallmedizin
Raum Kepler
WS 3*
Moderation:
Jürgen Henker, Filderstadt
Gregor Lichy, Ludwigsburg
Wir danken der Firma Löwenstein Medical GmbH & Co. KG
für die Bereitstellung von 2 Intensivtransport Beatmungsgeräten
(T1) sowie Beatmungsmasken.
   
15.30 – 17.00 Uhr Moderne invasive Notfalltechniken
Raum Kepler
WS 4*
Moderation:
Andreas Achterberg, Nürnberg
Peter Krebs, Nürnberg

Atemwegsmanagement invasiv und nichtinvasiv, inclusive verschiedenen Koniotomietechniken (chirurgisch und dilatativ). Intraossäre Punktion, Thoraxdrainagen in verschiedenen Techniken.
Wir danken der Firma VBM Medizintechnik GmbH
für die Bereitstellung von Trainingsmaterial.
   
* Begrenzte Teilnehmerzahl! Frühzeitige Anmeldung erforderlich.
Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.
Parallel zu den Vorträgen präsentieren Firmen aus dem
medizinisch-technischen Bereich ihre Produkte.
Bitte versäumen Sie es nicht, sich zu informieren.