17. Stuttgarter Intensivkongress
4. - 5. Februar 2021 • digital
Zertifizierung On-Demand

Hinweise zur Zertifizierung

Der SIK 2021 digital ist durch die Bayerische Landesärztekammer als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Für die CME-Zertifizierung im On-Demand-Bereich ist eine bestandene Lernerfolgskontrolle pro Sitzung Voraussetzung. Die Lernerfolgskontrolle gilt als bestanden, sobald 70% der Multiple-Choice-Fragen (Mehrfachantworten möglich) korrekt beantwortet wurden. Die Lernerfolgskontrolle wird ca. nach der Hälfte der Sitzung automatisch eingeblendet. Bei Nicht-Bestehen ist eine einmalige Wiederholung der Lernerfolgskontrolle möglich. Bei Bestehen bzw. wiederholtem Nicht-Bestehen erfolgt automatisch eine Meldung an die Bayerische Landesärztekammer.

Im On-Demand-Bereich des AINSPlive-Portals können keine Zertifikate für Pflege- oder Rettungspersonen ausgestellt werden.

Zertifizierungspunkte


Sitzungstitel Punkte
Sitzung Kongresspräsidium: Wenn die Ressourcen knapp werden – Intensivmedizin in der Krise 2
Covid-19 und Hämodynamik 2
Resilienz 0
Beatmung und Weaning bei Covid-19: Was haben wir bisher gelernt? 0
Gerinnungs- und Blutungsmanagement 2
Was Corona lehrt: Allokation knapper intensivmedizinischer Ressourcen im medizinischen Schlaraffenland 0
COVID19 in der Notfall- und Rettungsmedizin 0
Und täglich grüßt das Murmeltier – heilkundliche Maßnahmen für Notfallsanitäter? 0
Intensivpflege im Jahr 2020 2
Klinisch-ethische Entscheidungen in der Pandemie 2
Covid-19: Klinisches Bild 2
vv-ECMO-Therapie bei kontrastmittel-induziertem, nichtkardialem Lungenödem 2